Wald ist mehr als die Summe seiner Bäume!

von

In der Woche vom 06.05. bis zum 15.05. sind alle 6. Klassen in ein Häuschen des „Forstgarten Altzella“** gegangen und haben dann vier Stationen zum Thema „Wald“ bearbeitet:

I Das Leben in Schichten - Erfassen typischer Pflanzen und Tiere des Waldes
II Moose - kleine Pflanzen mit großer Wirkung - Experiment - Wasserspeichervermögen
III Der Boden lebt - Tiere der Bodenschicht
IV Nichts ist Zufall - Flugversuche mit verschiedenen Baumsamen

Da es vier Stationen waren, wurden die Schüler aus einer Klasse, in vier Gruppen aufgeteilt. Die Stationen forderten nicht nur Wissen zum Thema Wald, nein auch Mathe- und Deutschkenntnisse waren dabei gefragt.
Der Treffpunkt war 8.00 Uhr am Bahnhof Nossen.
Von dort aus sind alle aus der Klasse zum Häuschen gelaufen.
An dem Häuschen angekommen, haben die Gruppen dann angefangen ihre Stationen zu bearbeiten.
Um 13.30 Uhr war dann am Bahnhof Nossen wieder Schluss.

Die zwei Tage, die jede Klasse hatte, waren sehr informationsreich und haben viel Spaß gemacht.

Jasmin Andreas Kl. 6/3

** Fläche mit ehemaliger Forsthütte mit Bestuhlung, Tafel und Ofen zur kostenlosen Nutzung vom Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement Dresden

Zurück