Ungarn ruft im September

von

Das zweite Schulhalbjahr hat noch nicht einmal begonnen, so eilt unser Blick doch schon voraus in das neue Schuljahr 2019/2020. Oder wie heißt es leicht modifiziert in einer Redewendung: "große Dinge werfen ihre Schatten (lange) voraus".

Zum nunmehr fünften Mal sind wir als Nossener Gymnasium von unserer Partnerschule in Dabas/Ungarn herzlich zum Besuch unseres ungarischen Partnergymnasiums in Dabas, einer kleinen Stadt ca. 60 km südlich von Budapest, eingeladen. Dieser Besuch wird vom 23. - 29.September 2019 stattfinden. Geplant ist ein Gegenbesuch der ungarischen Teilnehmer im Frühhjahr 2020, welcher noch nicht genau terminiert ist.

Wie sicher der Großteil unserer Teilnehmer der vergangenen Jahre bestätigen kann, ist das Austauschprogramm und der Besuch in Ungarn eine einzigartige Erfahrung - ein Erfahrung, mal andere Kulturen, neue Leute und deren Lebensumfeld/Familien, ein anderes Schulsystem live zu erleben. Einzigartig ist auch immer wieder die Gastfreundschaft und Freundlichkeit der ungarischen Gastgeber. Wie bereits in den Vorjahren richtet sich das Austauschprogramm vorwiegend an Schülerinnen und Schüler der jetzigen 8. bis 10. Klassen.

Wer hat Interesse daran, Teil dieser neuen und schönen Erfahrung zu werden und unsere ungarischen Partner näher kennen zu lernen? Bitte meldet euch bei Frau Schütze, bei Frau Heidenreich oder bei Herrn Rosetz. Nähere Informationen für Schüler und Eltern erfolgen zu einem späteren Zeitpunkt. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer.

Unten noch eine kleine Impression der Teilnehmer unseres Gymnasiums, die vor zwei Jahren in Dabas zu Gast waren.

Euch allen noch schöne und erholsame Ferien.

A. Rosetz

 

Zurück