Tag der Zivilcourage

von

Am Mittwoch, den 16.01.2019 trafen sich Organisatoren der Gruppe „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ mit ihrem Paten Henning Homann, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD im Sächsischen Landtag. Bei einer gemütlichen Runde mit Saft und Keksen berieten wir gemeinsam mit unserer Schulleitung sowie den Ansprechpartnern (Herr Gnauck, Frau Soltysiak) unseren Plan für den Tag der Zivilcourage. Henning Homann, der sich bereits im bundesweiten Netzwerk für Demokratie und Courage einbrachte, eröffnete uns neue Ideen. Auch die Möglichkeiten, Demokratie in den Unterricht einzubinden oder die anstehenden sächsischen Landtagswahlen waren ein Thema.

Am 15.02., dem Tag der Zivilcourage“ wird er für Diskussionsrunden zum Thema „Demokratie braucht Beteiligung“ bei uns sein.

Eure Fragen und Anregungen könnt Ihr gern bei uns im Fach hinterlegen oder persönlich bei unseren wöchentlichen Treffen dienstags in der Mittagspause , Zi. 3.2.08., äußern.

Lorenz

Besprechung des Organisationskomitees

Zurück