Sport frei am Tag der offenen Tür

von

Volleyballturnier des Fördervereins zum Tag der Offenen Tür 2017

Nachdem im vergangenen Jahr unser Volleyballturnier am Tag der Offenen Tür nicht stattfinden konnte, stand einer Neuauflage in diesem Jahr nichts entgegen. Zum fünften Mal fand das Fördervereins-Volleyballturnier anlässlich des Tages der Offenen Tür am vergangenen Samstag, 4. Februar 2017, statt.
An jenem Tag fanden sich insgesamt 6 gemischte Mannschaften in der Turnhalle ein und spielten um den Wanderpokal des Fördervereins. Neben der obligatorischen Lehrer-Referendar-Mannschaft waren auch drei Mannschaften ehemaliger Abiturienten (unter anderem auch der Pokalverteidiger, die Mannschaft von Felix Fiedler) und zwei Mixmannschaften, bestehend aus Schülern, Ehemaligen und Eltern, anwesend. Als Organisatoren waren wir richtig positiv überrascht von dieser Resonanz – und auch von dem Niveau der Spiele und Teams.

Alle Teams zur Siegerehrung
Nach der Staffelauslosung für die zwei Vorrundengruppen zu je drei Mannschaften und auch während der Platzierungsspiele gab es daher oft ziemlich ausgeglichene Spiele, so dass sich keine der Mannschaften als klarer Favorit herauskristallisierte. Die Spiele verliefen fair und in sportlichem Geist. Mitunter waren mitunter die kleinen Punkte ausschlaggebend für den Gewinn des gesamten Spiels. Nach fast dreistündiger Gesamtspielzeit standen schließlich Gewinner und Platzierte fest. Gewinner des Turniers wurde die Mannschaft der Fahrschule Nowack mit Ehemaligen verschiedener Abiturjahrgänge, vor „Fettbemme“ (Felix Fiedler und Co.). Den dritten Platz errang das Team „Charvo“ (Avo Auert, Charlotte Schab + Eltern/Geschwister/Freunde), die knapp mit einem kleinen Punkt Vorsprung die Lehrer-Referendar-Mannschaft im kleinen Finale bezwangen. Der 5. Platz ging an das Team „Die, die gewinnen“, welche sich gegen die Mannschaft „Et cetera“ (drei Schüler und drei Eltern) mit dem jüngsten Teilnehmer, Alfred Haraschta (Klasse 5), durchsetzen konnte.

die Sieger
Herzlichen Glückwunsch an die Fahrschule Nowack als Sieger und Gewinner des Wanderpokals und vielen Dank an alle Beteiligten!

Wir hoffen auf eure Teilnahme im kommenden Jahr! Weitersagen ist ausdrücklich erwünscht. Also, bis zum nächsten Jahr !

Alexander Rosetz
im Namen des Fördervereins

Zurück