Politiker auf dem Podium

von

Am Donnerstag, dem 15.07.2021, fand in unserer Turnhalle eine Podiumsdiskussion statt. Insgesamt waren sechs Vertreter der großen Parteien bei uns zu Gast. Wir durften Sebastian Fischer (CDU), Stephanie Dzeyk (SPD), Dr. Rolf Weigand (AfD), Johannes Zeller (FDP), Markus Pohle (Linke) und Volker Herold (Grüne) empfangen.

Die Diskussionsrunde hat unsere Schülersprecherin mit ein paar einleitenden Worten begonnen und im Anschluss sollten die Politiker ein paar Fakten über sich erzählen, sich ein Tier überlegen, welches sie bzw. ihre Partei am besten darstellt und es wurde noch ein kleines Spiel gespielt, bei dem auch die Schüler mit eingebunden wurden. Unsere Gäste sollten nämlich zwei Wahrheiten und eine Lüge erzählen, wo dann die Schüler herausfinden mussten, was gelogen war. Dies war super, um das Ganze etwas aufzulockern und zudem durchaus interessant, was man da so erfahren hat.

 

Unsere Hauptthemen waren Corona im Bezug auf Bildung, Bildung allgemein, Klimawandel, Digitalisierung und Gleichberechtigung (Frauenquote, LGBTQ+). Auch Fragen von den Schülern wurden gesammelt und ein paar konnten auch von den Politikern heiß diskutiert werden. Geleitet wurde unsere Podiumsdiskussion von Sven Iwainsky und dem Kreisschülersprecher.

Es war für alle Beteiligten sehr interessant, die Positionen der Parteien zu unseren angesprochenen Themen zu hören. Für unsere Schule war es zudem die Chance, noch einmal die Positionen der Parteien zu hinterfragen. Anlässlich der Bundstagswahl im September findet an unserer Schule eine "Juniorwahl" für die 7. bis 12. Klassen statt.

Zurück