GSG Nossen unterstützt Typisierungsaktion

von

Am 1. Februar 2020 findet parallel zu den Veranstaltungen des Tages der offenen Tür am GSG Nossen von 10-13 Uhr eine Typisierung potenzieller Stammzellenspender statt.

Enrico Schmidtgen aus Pröda ist mit 45 Jahren an Leukämie erkrankt und benötigt eine Stammzellspende, um zu überleben. Deshalb rufen der Verein für Knochenmark- und Stammzellspenden e.V. (VKS) und die Familie und Freunde des Familienvaters zu einer großen Typisierungsaktion für ihn auf.

Alle gesunden Personen, die zwischen 17 und 55 Jahre alt sind, können an diesem Tag im Raum 1.0.04 in unserer Schule in drei Minuten mit einem einfachen Wangenabstrich zum potenziellen Spender werden.

Das Thema Blutstammzellen, Leukämie und die Möglichkeit der Typisierung von Spendenbereiten ist schon länger ein Thema am Geschwister-Scholl-Gymnasium.

Seit 2017 unterstützt die Deutschen Stammzellspenderdatei (DSD) Dessau gGmbH das Gymnasium mit Vorträgen von Experten rund um das Thema im Biologieunterricht der Oberstufe. Im Rahmen diese Veranstaltungen besteht auch regelmäßig die Möglichkeit, sich kostenlos registrieren und typisieren zu lassen.

Am 22.10.2018 wurde zwischen der Schule und der DSD gGmbH eine Kooperationsvereinbarung geschlossen.

 

Zurück