Floorball im Gymnasium

von

Floorball im Gymnasium

Am Donnerstag dem 21. September 2017, war es wieder soweit: der alljährliche Wettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ in der Sportart Floorball fand an unserem Gymnasium statt. Organisiert von der Fachschaft Sport wurde hier das Kreisfinale in der Wettkampfklasse IV im Mix ausgetragen. Sieger wurde die Oberschule Nossen, die sich damit für das Regionalfinale qualifizierte.

Das Turnier, bei dem eigentlich 7 Mannschaften starten sollten, wurde von unserer stellvertretenden Schulleiterin Frau Laetsch eröffnet – vielen Dank! Da im Vorfeld zwei Mannschaften abgesagt hatten, wurde im Modus „Jeder gegen jeden“ je 15 Minuten gespielt.

Im ersten Spiel gegen die Oberschule Nossen musste sich unsere Mannschaft erst mal finden und verlor knapp mit 3:4. Positiv war allerdings die zweite Halbzeit, die wir ausgeglichen gestalten konnten. Dabei erzielte Kimi zwei Tore und Felix verwandelte einen Penalty sicher.

In den nachfolgenden Spielen klappte das Zusammenspiel immer besser und es war ein deutlicher Auswärtstrend zu erkennen. Gegen die Oberschule Boxdorf gelang ein klarer 5:0-Sieg mit vier Toren durch Kimi und einem weiteren Tor durch Nils. Hervorzuheben ist besonders Lina, die mit ihrer sehr guten Leistung als „letzter Mann“ dazu beitrug, dass ab diesem Zeitpunkt kaum noch Gegentore fielen.

Nach ausgeglichenem Spielverlauf und einen Spielstand von 2:2 im Spiel gegen die Oberschule Coswig kurz vor Spielende kämpfte unser Team mit vollem Einsatz. Dieser Einsatz wurde auch belohnt: in den letzten drei Spielminuten konnten noch drei (!) Tore erzielt werden. Mit vier Toren trug sich Kimi in die Torschützenliste ein. Nils gelang das Tor Nummer 5.

Im letzten Spiel des Turniers ging es gegen die Oberschule Radebeul für uns um Platz 2. Beide Mannschaften hatten bis dahin nur gegen die OS Nossen verloren - es versprach also ein spannendes Spiel zu werden. Allerdings war davon nichts zu spüren: unser Team spielte sich förmlich in einen Rausch, so dass am Ende ein überdeutlicher 9:0-Sieg auf dem Papier stand. Kimi und Felix mit jeweils 4 Toren und Nils mit einem Tor waren hier die Torschützen.

Herzlich Glückwunsch zum hervorragenden 2. Platz und ein großes Dankeschön an folgende SpielerInnen:

  • Lina Krysmann
  • Lilly Ranft
  • Emma Kaiser
  • Kimi Neumann
  • Nils Clauß
  • Felix Kuberka

Fazit: Ihr habt das Floorballspielen auch nach langer Pause nicht verlernt, konntet euch im Verlauf des Turniers enorm steigern und wart so auf Augenhöhe mit dem Sieger, der OS Nossen. Schade, dass ihr das erste Spiel gleich gegen den späteren Sieger spielen musstet. Wer weiß … Ihr könnt also zurecht auf euch stolz sein – wir als Sportlehrer/innen sind auch stolz auf euch und eure Leistung!

Nochmals ein großer DANK, auch für die Unterstützung bei Auf- und Abbau!

Sport frei bis zum nächsten Floorballwettkampf,

A. Rosetz

(Fachschaft Sport)

Zurück