Erfolg bei Chemkids mit „Rundis Zaubertinte“

von

Martin Schurig (6/3), Anna Ehrhardt (5/1), Theodor von Ramin-Marro (6/3) und Alexis Suworow (5/2) (v. l.) waren beim Experimentalwettbewerb Chemkids der Klassenstufen 4 bis 8 erfolgreich.

Es ging um Untersuchungen verschiedener Tinten mit diversen Substanzen wie Iod-Salbe, „Kloß-Weiß“, Natron oder Zitronensäure. Dazu waren Protokolle anzufertigen und einzureichen.

Mit viel Elan ging es im Rahmen des GTA-Unterrichts ans Experimentieren.
In Sachsen haben 742 Schülerinnen und Schüler von 59 Schulen teilgenommen. In der Klassenstufe 5/6 experimentierten und dokumentierten 96 Schülerinnen und Schüler erfolgreich.

Weitere Informationen und die neuen Aufgaben auf www.chemkids.de
Feustel/Hänsel

 

Zurück