Brücken-Schmücken

von

Schüler des Gymnasiums verzieren die Muldenbrücke

300 Jahre Pöppelmann-Brücke

Anlässlich des 300-jährigen Bestehens der vom Sächsischen Hofbaumeister Matthäus Daniel Pöppelmann entworfenen Muldenbrücke fand der Auftakt des Nossener Weinfestes und das Feuerwerk dort statt.

Die Muldenbrücke wurde im Zusammenhang mit der Einrichtung einer Eilpostlinie Dresden-Leipzig von August dem Starken beauftragt und 1717 fertiggestellt. Link zu Wikipedia

SchülerInnen und Lehrer des Gymnasiums kümmerten sich auf Wunsch des Bürgermeisters um die Deko.

Dabei wurde das ganze durch heftigen Wind erschwert. Die Wimpelketten hielten ja noch länger durch, aber die Ballons waren bereits beim Anbringen verheddert bzw. verschwanden nach und nach - aber wahrscheinlich nicht nur durch die Windkraft.

Trotzdem Danke an alle Helfer!

Zurück