Unsere Fußballer beim Kreisfinale der WK 2

von Peter Heilmann

Erst Regen, später Sonnenschein

Im Kreisfinale Fußball der WK 2 vertraten am 06.10. in Moritzburg Lennox Schätzler, Karl Kirchhof, Fynn Gillmeister, Theo Meinert, Fiete und Magnus Haak, Hans-Linus Kluge, Toni Mai, Ben Leuthold, Lucas Fleischer, Lucas Heber, Finn Schröder, Diego Draßdo und Timon König das Geschwister-Scholl-Gymnasium Nossen.

5 Teams, jeder gegen jeden, 1x15min Spielzeit.

Gespielt wurde ausschließlich auf Kunstrasen und diesmal mit der vollständigen Schiribesatzung, also auch mit „Abseitsverantwortlichen“.

Wir starteten mit einem klaren 2:0 gegen die OS Lommatzsch mit den Toren von Hans-Linus (6.) und Ben (7.). Betreut wurden die Spieler aus Lommatzsch von Marcel Grimmer, ehemaliger Schüler des GSG.

Genauso klar verlieren wir die Begegnung gegen den späteren Turniersieger, das Gymnasium Luisenstift Radebeul mit 0:3. Hier spielen wir die ersten 10min auf Augenhöhe mit eigenen Torchancen, verlieren dann durch Unkonzentriertheiten im Spielaufbau mehrfach unnötig das Spielgerät und werden in der 10., 12. Und 15.min hart bestraft.

Auch Spiel drei gegen den Stadtrivalen, OS Nossen erhält seine Prägung in den Schlussminuten: Wir kassieren in der 14. Mit einem sehenswerten Distanzschuss das 0:1, bevor Toni praktisch mit dem Abpfiff den Ausgleich klar macht.

Unser letzter Gegner war die Vertretung des Franziskaneums Meißen ging mit 0:2 verloren.

Wir freuen uns über den 3. Platz und gratulieren den Jungs aus Radebeul. Deren Turniersieg ergab sich erst in der letzten Sekunde des letzten Spieles, als beim Stand von 1:1 gegen die Meißnern für letztere ein Strafstoß fällig wurde, aber erstklassisch gehalten werden konnte.

Wir bedanken uns bei Organisatoren und Ausrichtern und den mitgereisten Vätern für die logistische Unterstützung!

 

FS Sport

Zurück