Nepal-Projekt: Danke an alle Spender vom letzten Schuljahr!

von

Seit 2012 unterstützt unser Gymnasium eine Partnereinrichtung in Nepal, in der Kinder mit Behinderungen betreut, gefördert und unterrichtet werden. In diesem Betreuungszentrum („Community-Based Rehabilitation Centre“ – kurz: CBR) in Bhaktapur gibt es z.B. Klassen für Gehörlose, Tagesstätten für Kinder mit mehrfachen Schwerstbehinderungen, aber auch Inklusionsklassen, in denen Kinder mit und ohne Behinderungen gemeinsam lernen.

Auch im vergangenen Schuljahr gingen im ersten Halbjahr (als noch Kuchenbasare stattfinden konnten) von mehreren Klassen Spenden ein – ganz großen Dank dafür! Einen besonderen Dank hat sich der Abiturjahrgang 2018 verdient, der uns eine sehr große Spende zukommen ließ, sodass wir im vergangenen Schuljahr 2019/2020 zum ersten Mal über 1000,- EUR an das CBR Bhaktapur überweisen konnten!

Derzeit ist die Situation aufgrund der Corona-Pandemie in Nepal sehr schwierig, das Land findet sich in einem Teil-Lockdown, in dem z.B. Verkehr und Öffnungszeiten von Geschäften stark eingeschränkt sind. Tourismus und Wirtschaft leiden sehr – vor allem aber die Menschen! Unsere Spenden werden daher dringend benötigt. Deshalb: Vergesst unser Nepal-Projekt nicht und spendet auch in diesem Jahr!   

Gehörlosenklasse (Deaf School)

Von unseren Spenden werden z.B. medizinische Untersuchungen bezahlt oder auch das Schulgeld.

Tagesstätte für mehrfach behinderte Kinder (Day-Care-Centre)

Die Spezialstühle mit Tischen wurden teilweise durch unsere Spenden finanziert.

Die neuen Trainingsanzüge konnten von unseren Spenden gekauft werden.

Zurück