Mitwirkung mit Wirkung

von

„Mitwirkung mit Wirkung“ am GSG

Am 07. April fand der zweite geplante Workshop des Schülerrates statt. Thema waren diesmal Aufbau, Funktionsweise und Rechte der Schülermitwirkung.

Dafür hatten wir zwei Moderatorinnen des Programmes „Mitwirkung mit Wirkung“ der sächsischen Jugendstiftung zu Gast, die uns Neues über die Schülervertretung beigebracht haben.
Nach einer kurzen Kennenlernrunde, wurden uns die verschiedenen Personen und Gremien der Schülervertretung vorgestellt von den Schülerinnen und Schülern einer Klasse bis hin zur Schulkonferenz.
Danach haben wir die verschiedenen Rechte, Aufgaben und Pflichten nach denen der Schüler/-innen allgemein und denen der Schülervertreter/-innen sortiert und gegenübergestellt.
Im Anschluss daran sollten alle jeweils zwei positive und zwei negative Sachen über unsere Schule aufschreiben, die wir dann gesammelt haben.
Nach einem kurzen Spiel und der Mittagspause haben wir uns dann eins der Probleme ausgesucht und gemeinsam mit den Moderatorinnen überlegt, wie genau wir daran etwas ändern können.
Dann war das Seminar nach einer kleinen Feedbackrunde auch schon vorbei.

Vielen Dank an die beiden Moderatorinnen für das spannende Seminar, in dem alle Beteiligten viel Neues lernen konnten.

Zurück