Studienmesse

von Robert Pfeifer

„Abitur- was dann?“- Studienmesse am Geschwister- Scholl- Gymnasium Nossen

Am 05.10.2015 fand am Geschwister-Scholl- Gymnasium Nossen zum zweiten Mal für die Schülerinnen und Schüler eine Informationsbörse zu Studium und Beruf statt.
Zu Gast waren dabei an diesem Nachmittag Studieneinrichtungen und Ausbildungsbetriebe aus der Region, die den Schülern im Speisesaal des Gymnasiums Möglichkeiten und Perspektiven für eine universitäre und berufliche Ausbildung aufzeigten oder auch Plätze für ein berufsvorbereitendes Praktikum offerierten.
Die Schüler der 8.-12. Klassen sowie zahlreiche Eltern nutzten die vielfältigen Angebote für intensive Gesprächen mit den Ausstellern und konnten dabei ihre Fragen zu den Zugangs-voraussetzungen und Inhalten spezieller Studiengänge und beruflicher Ausbildungszweige direkt anbringen.
Fachvorträge, bei denen beispielsweise Finanzierungsmöglichkeiten für eine Studium im Ausland oder alternative Wege zum Abitur thematisiert wurden, ergänzten das Programm und fanden ebenfalls regen Zuspruch.
An der Studienmesse beteiligten sich folgende Studieneinrichtungen und Unternehmen:
1. Agentur für Arbeit Riesa
2. Fachhochschule der sächsischen Verwaltung Meißen
3. Hochschule Mittweida
4. Staatliche Studienakademie Dresden
5. Westsächsische Hochschule Zwickau
6. Staatliche Studienakademie Riesa
7. Bergakademie Freiberg
8. Sächsische Haustechnik KG
9. Mesacon Messelektronik Dresden

Das Geschwister- Scholl- Gymnasium bedankt sich bei allen Gästen für ihren engagierten Auftritt und freut sich schon jetzt auf eine Neuauflage der Veranstaltung im Jahr 2017.

Holger Gnauck

Zurück