Ganztagsangebote

An unserer Schule gibt es viele Ganztagsangebote, die den Schülern die Möglichkeiten geben, Neues zu entdecken und ihre Interessen zu stärken. Über Umweltschutz, Begabtenförderung und kreative GTAs bis hin zu Sport ist alles vertreten.

Übersicht

 

Angebot

Klassenstufen

Durchführende / Durchführender

Wochentag

01 / Spanisch

Ziel: Erwerb von Sprachkenntnissen und Kommunikationsfähigkeit, insbesondere Beschäftigung mit der allgemeinen Kommunikation, Studienvorbereitung

Inhalt: Erlernen des Wortschatzes, Übungen zur mündlichen und schriftlichen Kommunikation

Befähigung zur Nutzung der Sprachkenntnisse für entstehende Auslandskontakte

 

ab 5

Frau Gruber

Mittwoch

02 / Französisch

Ziele: Interesse an der französischen Sprache und Kultur vertiefen

Vorbereitung von Schüleraustauschen/ Fremdsprachenkorrespondenzen

Inhalt: Erarbeiten von Stadtführungen/ Schulführungen in französischer Sprache

7 – 12

Frau Dauselt

Dienstag

03/ „Schüler helfen Schülern“

Ziel: Entwicklung von Sozialkompetenz und pädagogischen Fähigkeiten
Zusammenwirken von Schülern unterschiedlicher Klassen- und Jahrgangsstufen

Inhalt: Schülerhilfe, besonders in Deutsch, Englisch, Mathematik, 2. Fremdsprache

Auswahl: Anmeldung durch die Eltern, besonders beim Übergang in Klasse 5

Vorschlag durch Fachlehrer

5 – 6

Schüler 9 - 12

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag

04/ Hausaufgabenbetreuung

Ziel: Entwicklung von Sozialkompetenz und pädagogischen Fähigkeiten

Zusammenwirken von Schülern unterschiedlicher Klassen- und Jahrgangsstufen

Inhalt: Hilfestellung bei der Anfertigung von Hausaufgaben, Zeitmanagement

Auswahl: Anmeldung durch die Eltern, besonders beim Übergang in Klasse 5

Vorschlag durch Klassenlehrer

5 – 6

Schüler 9 - 12

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag

05/ Chor / Chorlager

Ziel: Weiterentwicklung des Schulchors, Repertoire und Gemeinschaftssinn, Vorbereitung und Gestaltung diverser Schulveranstaltungen, z.B. Weihnachtssingen und Kastentreffen

Inhalt: regelmäßige Proben
Durchführung eines mehrtägigen Chorlagers zur Erstellung und Übung der Programme für das Schuljahr, z.B. Weihnachtssingen, kurze Weihnachtsprogramme, Programme für diverse Anlässe

5 – 12

Frau Chill

Dienstag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

06/ Naturlehrpfad

Ziel: weitere Betreuung des Naturlehrpfads, Vertiefung der Kenntnisse zum Natur- und Umweltschutz

Inhalt:
Theorie (Ökosystem Wald, Waldschäden, Schutzgebiete, Artenkenntnis, Rote Listen)

Praxis (Betreuung des Naturlehrpfads, Schautafeln, Kontrolle der Nistkästen, statistische Erfassung)

Präsentation: Naturlehrpfad und Dokumentation

8 – 12

Herr Feustel

Donnerstag

07/ Natur entdecken

Ziel: Arbeit im Naturschutz

Inhalt: Erkunden der Natur in der näheren Umgebung des Gymnasiums, Bestimmen von Pflanzen- und Tierarten, Anfertigen von Nistmöglichkeiten – Zusammenarbeit mit „Naturlehrpfad“ und „Holzbearbeitung“, Erlernen des Präparierens von Insekten

Präsentation: zum Tag der offenen Tür und in den Vitrinen des Fachbereichs Biologie

5 – 7

Frau A. Hänsel

Dienstag

08/ Aquaristik

Ziel: Naturerfahrungen vertiefen, Schulung des Verantwortungsbewusstseins

Inhalt: Betreuung des Aquariums, Naturerfahrung, Naturbeobachtungen, aktiver Natur- und Umweltschutz, praktische handwerkliche Tätigkeiten

5 – 12

Frau I. Ulbrich

Dienstag

09/ Basketball

Ziel: Wettkampfvorbereitung, Ausbau von Grundfertigkeiten und Mannschaftsspiel

Inhalte: Schulung technischer und taktischer Fertigkeiten, des Teamgeistes, Erarbeitung spielorganisatorischer Kompetenz und von Schiedsrichterfertigkeiten

Auswahl der Schüler nach Anmeldung, aufbauend auf im Sportunterricht diagnostiziertem Niveau

8 – 12

Herr Heilmann

Donnerstag ab 16.00 Uhr

10/ Schach

Ziel: Erlernen des Spiels, AG besteht auf Wunsch der Schüler, Schulung des logischen Denkvermögens

Inhalt: Training mit Partner und Computer

5 - 12

Herr Kühner, Schachklub Siebenlehn

Mittwoch

11/ Kunst mal(t) anders

Ziel: Kennenlernen und Ausprobieren neuer Mal- und Gestaltungstechniken

Vertiefung und Erweiterung von Kenntnissen und Fertigkeiten, die im Kunsterziehungsunterricht erworben wurden

Inhalte: Arbeit mit Naturmaterial, Naturstudien, Erstellen von Präsentationsmappen für Bewerbungen

5 - 8

Frau Starke, Malerin

Donnerstag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

12/ Kreatives Gestalten/ Tonwerkstatt

Ziel: Kennenlernen verschiedener Materialien und deren Anwendungsbereiche zur kreativen Gestaltung des Lebensumfeldes, Schule, Klassenzimmer, Geschenke

Vertiefung und Erweiterung von Kenntnissen und Fertigkeiten, die im Kunsterziehungsunterricht erworben wurden

Inhalte: Maltechniken, Tonarbeiten – Modellieren und Bemalen, Arbeit mit Naturmaterial

5 – 10

Frau Starke

Mittwoch
14tägig

13/ Fotografie

Ziel: Grundkurs Digital- und Analogfotografie

Inhalt: optische Gesetzmäßigkeiten, Entwicklung und Vergrößerung

Landschafts-, Natur- und Porträtfotografie

Zuarbeit für Dokumentationen

5 – 12

Her Krüger, Fotograf

Mittwoch 14-tägig Anfänger und Fortgeschrittene

14/ Videoclipdancing/ Workshops

Ziel: Verbindung sportlicher Aktivität mit Ästhetik, Umgangsformen
Choreographien erarbeiten

Inhalt: Showtanz für Kinder- und Jugendlichen-Formation
Workshop zum Musical bzw. musikalischem Programm in der Sek. II

5 – 8, 12

Tanzschule Lax

Donnerstag

15/ Holzbearbeitung

Ziel: Anfertigen von Schautafeln u. Unterstützung der Arbeiten in den Projekten 2, 3, 5 und 10

Inhalt: Planung der Arbeiten, technische Zeichnungen, Kalkulation

Besorgen des Materials

Anfertigen von Schautafeln, Hilfe beim Anfertigen der Nistkästen, Reparaturen

Unterstützung für Bühnenbilder und Requisiten

5 – 7

Herr Müller

Mittwoch

16/ Modellbau

Ziel: Förderung des technischen Interesses und handwerklicher Fertigkeiten, Bau von diversen Modellen

Inhalt: Planung des Modells, Materialbeschaffung

Konstruktion und Bau, Erweiterung durch Motorantrieb, Tests

Präsentation: Teilnahme an Rennen in der Region und bei Schulfesten, Tag der offenen Tür, Vorstellungstag für Eltern und andere Interessierte

5 – 8

Herr Piontek

Mittwoch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

17/ Medientechnik und Video

Ziel: Heranführung und Vertiefung der Arbeit mit der Rahmen der GTA-Ausstattung angeschafften Technik

Unterstützung von Schulveranstaltungen/ Theateraufführungen in der Aula und Turnhalle

Inhalte: Erwerb von Fertigkeiten zum Auf- und Abbau sowie zur Bedienung der Licht- und Tontechnik

7 – 12

Herr Mummert, Medientechniker

Dienstag

18/ Drucken

Ziel: Heranführen der Schüler an das Drucker- Handwerk, Nutzung der Schuldruckerei

Inhalt: Druck von Plakaten (z. B. Theateraufführungen, Tag der offenen Tür), Einladungen, Postkarten

Handsatz und Drucken als handwerkliche Arbeit

5 – 12

Frau Hampel, Schriftsetzerin

Dienstag

19/ Bücherwürmerclub und Lese-Pause

Ziel: selbstständige Beschäftigung mit Lektüre

Inhalt: eigene Schreibversuche

Vorbereitung auf Vorlesewettbewerbe, Vorbereitung von Lesungen

Lese-Pause: Vorstellen von Lektüre durch Schüler und Bibliothekarin

gezielte Einladung an verschiedene Klassenstufen, mit Ausleihmöglichkeit

5 – 8 / offen

Frau Dietrich, Bibliothekarin

Montag und Mittwoch
(Mittagspause), Donnerstag

20/ Fitness

Ziel: Anleitung zum Sporttreiben

Inhalt: Training an Geräten im Fitnessstudio unter Anleitung

Erstellen individueller Trainingsprogramme

Schulung von Beweglichkeit und Ausdauer

5 – 7

Frau Post, Fitnesstrainerin

Mittwoch im Fitnessstudio

21/ Gerätturnen

Ziel: Förderung von Kindern, die ihre Leistungen im Gerätturnen steigern wollen

Inhalt: Gerätturnen

Auswahl der Schüler nach Anmeldung, Empfehlung durch die Sportlehrer

Evaluation: individuelle Leistungssteigerung beurteilen, Feedback durch Teilnehmer, Sportlehrer

8 – 12

Frau Haubold,
Herr Fiedler

Dienstag ab 16 Uhr

22/ Kunst/ Ausstellung

Ziel: Stärken des Selbstbewusstseins und der Konzentration

Inhalt: Training von Dehnung und Kraft in der Gruppe, Selbstverteidigung

Auswahl der Schüler nach Anmeldung,

Evaluation: individuelle Leistungssteigerung beurteilen, Feedback durch Teilnehmer, Sportlehrer

5 – 12

Herr Grauer

Mittwoch

 

Alle GTA's

Einzelne Vorstellung von allen GTA's.

Medientechnik und Video

Ton, Licht, Bild und Video - Im Schulalltag gibt es viele Gelegenheiten auf Medientechnik zurückzugreifen um so für bleibende Erinnerungen zu sorgen und dabei jede Menge Spaß zu haben.

Wenn ihr nach dem Unterricht einmal den Kopf frei bekommen wollt und an ein paar Reglern herumdrehen wollt, dann seit ihr bei uns richtig. Moderne Videoschnittsysteme, Kameras, digitale Mischpulte und hochwertige Mikrofone stehen bereit um von euch ausprobiert zu werden.Musik - ganz gleich ob "klassische" oder "populäre" - ist heute ohne technische Unterstützung kaum denkbar. Kaum ein Konzert ohne Mikrofon oder E-Piano, keine CD, keine Radiosendung ohne moderne Aufnahmetechnik.

In der Medien-AG lernt ihr spielerisch den Umgang mit Mischpulten, Mikrofonen, Effektgeräten, Lautsprecheranlagen, Aufnahmegeräten und Audio- / Videosoftware. Das Erlernte kann dann an Konzerten, Schulveranstaltungen, Musicals usw. eingesetzt und angewandt werden. Da diese AG notwendigerweise mit viel technischem Aufwand verbunden ist (Aufbau und Verkabelung von Mischpult, Mikrofonen und Lautsprecheranlage vor jeder AG-Sitzung), findet sie zweiwöchig am Freitag nach der 7. Stunde statt.

Ansprechpartner ist Robert Pfeifer oder Jürgen Mummert (Tel. 0171/3735762),

Kunst

...

Kochen

...

Basketball

...

Schüler helfen Schüler

In der AG Schüler helfen Schülern, können jüngere Schüler, wie der Name es schon sagt, sich Hilfe von älteren Schülern holen, zB Hilfe bei Hausaufgaben, oder ganz allgemeine Nachhilfe in den Fächern Mathematik, Englisch, Physik, Chemie und Latein.

Tonwerkstatt

...

Aquaristik

...

Grundlagen der Malerei

...

Geräteturnen

...

Fitness

...

Theater

...

Schulhausgestaltung

...

Schach

...

FÖ Französisch

...

Holzbearbeitung

In der AG Holzbearbeitung, dreht sich alles rund um das Arbeiten mit Holz.
Die Schüler fertigten unter anderem schon ein Schachbrett, eine Pendeluhr, ein Holz-Auto, einen CD-Turm, Vogelfutterhäuser, Räuchermänner, eine Weihnachtspyramide und vieles mehr.

Modellbau

...

Bücherwürmer

Die Mitglieder der AG "Bücherwürmer" treffen sich wöchentlich.
Es geht in erster Linie um Spaß am lesen, verbunden mit spielerischen und kreativen Aktionen.
Wir lesen gemeinsam Bücher und diskutieren darüber.
Es werden Bücher vorgestellt und man merkt, dass die Ansichten, was spannend und lesenswert ist, sehr unterschiedlich sein können.
Wir haben Lesekisten gebastelt und an Aktionen der "Stiftung Lesen" teilgenommen, daneben basteln und gestalten wir die Bibliothek.

Natur

...

Foto

...

Chor

...

Druckwerkstatt

...